Home Team Rundgang Kontakt Ihre Mitteilung Sitemap Impressum
Deutsch Englisch Persisch Griechisch

HNO Facharzt Praxis

Priv. Doz. Dr. med. Mehran Baghi
Dr. med. Khairallah El-Cheikh (Urlaubsvertretung)

Logo

Audiometrie

Als Audiometrie werden Verfahren bezeichnet, die Eigenschaften und Parameter des Gehörs vermessen. Sie dienen der Diagnose von Erkrankungen der Hörorgane.

Das Tonaudiogramm beschreibt das subjektive Hörvermögen für Töne, also die frequenzabhängige Hörempfindlichkeit eines Menschen. Es ist als eine Methode der Audiometrie, ein wichtiges Diagnosewerkzeug der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde.

Mit einem Tonaudiogramm können Aussagen über die Symptome und manchmal auch über die Ursachen von Störungen des Hörvermögens getroffen werden. Abweichungen von der Norm im Audiogramm lassen auf eine Erkrankung des Ohres schließen.

Zur Messung der Sprachverständlichkeit dient die Sprachaudiometrie, bei der die Fähigkeit einer Person, Sprache zu hören und zu verstehen, festgestellt werden kann.

Mit der Messung otoakustischer Emissionen (OAE) sind aktive, akustische Aussendungen des Ohres gemeint, die retrograd, d. h. entgegen der Richtung bei der Schallwahrnehmung, über den Weg Gehörknöchelchen und Trommelfell in den Gehörgang gelangen und dort mit Hilfe von hochempfindlichen Messmikrofonen aufgenommen werden können. Sie sind bei ca. 97 % der Menschen nachweisbar. Die otoakustischen Emissionen spielen u. a. im Rahmen des Neugeborenen Hörscreenings eine zentrale Rolle und werden in Zwischenzeit auf Geburtenstationen routinemässig beim Neugeborenen gemessen.

Beim Erwachsenen spielt die Messung der OAEs im Rahmen der objektiven Hörmessung eine Rolle.

Audiometrie (Hörtest)






Audiometrie (Hörtest)
Audiometrie (Hörtest)

Audiometrie (Hörtest)
Unsere Sprechzeiten
Mo, Di, Do: 09.00 - 12.00
Mo, Di, Do: 15.00 - 18.00
Mi: 09.00 - 12.00
Fr: 09.00 - 13.00
Leipziger Straße 1, 63179 Obertshausen
Tel. 06104 - 71800
Fax. 06104 - 75535
E-Mail: info@hno-drbaghi.com